Evaluation von Unterricht mit SEfu

Nach dem neuseeländischen Unterrichtsforscher John Hattie ist Feedback ein mögliches Instrument, um die eigene Unterrichtsqualität zu diagnostizieren und damit Ursachen und Potentiale zur Verbesserung derselben auszumachen.

Ein empfehlenswertes (und vor allem praxistaugliches!) Instrument dazu ist das Werkzeug SEfU (Schüler als Experten für Unterricht), das am Institut für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickelt wurde (www.sefu-online.de).

Ein Ergebnis einer solchen Erhebung ist hier zu finden. Nach dieser Erhebung habe ich gemeinsam mit den Schülern die Ergebnisse angesehen und diskutiert, welche Veränderungen sinnvoll und realistisch sind. Beispielsweise achte ich nun mehr auf Übungsphasen im Unterricht, in denen die Schüler Gelegenheit bekommen, sich einem Sachverhalt zunächst alleine anzunähern. Insgesamt bestätigen mich die Informationen, dass die Atmosphäre in dem Kurs angenehm und lernförderlich ist. Positiv überrascht hatte mich, dass 14 von 15 der Aussage zustimmten, dass sie das  Fach (Mathe)  interessant finden. 🙂

Wie sind Eure Erfahrungen damit?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.