Anbieterwechsel, Vergleichsportale & glückliche Eltern

Unwissenheit oder Lethargie? Sicherlich: Teuer!

Jedes Jahr das selbe Spiel, wenn die Stromrechnung ins Haus flattert: Verärgerung über höhere Kosten, obwohl der eigene Verbrauch stetig sinkt. Nun gibt es zwei Möglichkeiten damit umzugehen:

  1.  Man gibt sich zufrieden.Der Kunde bleibt verärgert, der örtliche Grundversorger zufrieden.
  2. Man wirft einen kritischen Blick auf die Jahresrechnung kritisch und informiert sich über Wechselmöglichkeiten.

Meine Erzeugerfraktion bezieht seit Jahren Heizstrom vom örtlichen Grundversorger, so wie laut Stiftung Warentest etwa 98% der rund 1.6 Millionen Nachtspeicherheizungs-Besitzer [1]. In diesem Fall ist es RWE. Es hat mich einige Zeit gekostet, die AGBs der unterschiedlichen Anbieter auf dem Strommarkt zu überblicken und Licht in den Tarifdschungel zu bringen.

canvas

Continue reading „Anbieterwechsel, Vergleichsportale & glückliche Eltern“